„Innerlich ein Trümmerhaufen“: Ein Jahr voller Schmerz seit Mäders Tod

von

in

Vor einem Jahr starb der Schweizer Gino Mäder bei einem Sturz. In diesem Jahr steht die Tour de Suisse erneut im Zeichen der Trauer. Was hat sich seitdem getan?


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert