Doncics Triple-Double reicht nicht: Celtics bauen Führung gegen Mavericks aus

von

in

Die Boston Celtics gewinnen auch das zweite Finalspiel gegen die Dallas Mavericks. Die Celtics dominierten vor allem das zweite und dritte Viertel und siegten am Ende mit 105:98. Mavs-Superstar Luka Doncic fuhr ein Triple-Double ein, allein das half den Texanern nicht.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert