Für BMW arbeitet jetzt ein Robo-Hund

von

in

Ein vierbeiniger Roboter-Hund hat im britischen BMW-Werk Hams Hall seinen Dienst aufgenommen. „Spotto“ sammelt Daten und überwacht die Produktionsanlagen. Auch andere Unternehmen haben den KI-Vierbeiner schon getestet – darunter ein sehr bekanntes aus Deutschland.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert