Mihambos EM-Jubiläum: „Lachendes und weinendes Auge“

von

in

Vor zehn Jahren stand Malaika Mihambo erstmals bei internationalen Titelkämpfen im Rampenlicht. Vor dem EM-Jubiläum erinnert sie sich an eine „Grenzerfahrung“ – und sieht verbesserte deutsche Chancen.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert