Besonderer London-Trip von Ex-Radprofi Zabel: „Wenig geschlafen, viel Rad gefahren“

von

in

Ex-Radprofi Rick Zabel ist mit seinem Drahtesel zum Champions-League-Finale nach London gereist. Pünktlich traf er in der englischen Hauptstadt ein und gab seine Einschätzung zum Spiel seines Vereins, Borussia Dortmund.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert